Galerie Nettels seit 1877

Spiegelturm 3
(zwischen Dom und Überwasserkirche)
48143 Münster



Tel: 0251.46293
galerie@nettels.de
www.nettels.de

Einrahmungen fertigen wir in
unserer eigenen Werkstatt



Mo. - Fr.: 10.00 - 18.30 Uhr
Sa.: 10.00 - 16.00 Uhr

und nach Vereinbarung

             

 

Start

Kontakt

Künstler

Alle Bilder

Newsletter

Service

Über uns

Lexikon

Anfahrt

Download



Grußkarten "Münster" von Falko Behrendt


Impressum



 

Alle auf unserer Homepage gezeigten Bilder und Objekte können Sie bei uns erwerben. Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage und wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen den Preis bzw. die Verfügbarkeit mitzuteilen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.


 

GÜNTHER FÖRG

Download

 

Geboren 1952 in Füssen

Lebt und arbeitet in München und Colombier (Schweiz)

Der 1952 in Füssen geborene deutsche Maler, Bildhauer und Fotograf Günther Förg studiert von 1973 bis 1979 an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Karl Fred Dahmen. Die erste Einzelausstellung findet 1980 in der Münchner Galerie Rüdiger Schöttle statt. Weitere Ausstellungen folgen: 1984 beteiligt sich Förg u.a. an der Ausstellung "von hier aus" in Düsseldorf. 1992 sind seine Arbeiten auf der documenta IX zu sehen und 1995 folgt eine Ausstellung im Stedelijk Museum in Amsterdam. Ein Lehrauftrag bringt den Künstler 1993 ans ZKM nach Karlsruhe, bis er wieder nach München geht, wo er an der Akademie ab 1998 ebenfalls eine Professur innehat. Material- und medienübergreifend verbindet Förg Fotografie, Malerei und Skulptur zu komplexen Installationen. So bringt Förg die Ästhetik von großformatigen Architekturfotografien des Bauhauses oder Ablichtungen menschenleerer, faschistischer Gebäudekomplexe mit Porträtfotos oder gerahmten Spiegeln in Verbindung. In anderen Arrangements lässt Förg Reflexionen über die Kunst zu, indem er monochrome Wandmalereien und Bleibilder spannungsreich miteinander konfrontiert.