Galerie Nettels seit 1877

Spiegelturm 3
(zwischen Dom und Überwasserkirche)
48143 Münster



Tel: 0251.46293
galerie@nettels.de
www.nettels.de

Einrahmungen fertigen wir in
unserer eigenen Werkstatt



Mo. - Fr.: 10.00 - 18.30 Uhr
Sa.: 10.00 - 16.00 Uhr

und nach Vereinbarung

             

 

Start

Kontakt

Künstler

Alle Bilder

Newsletter

Service

Über uns

Lexikon

Anfahrt

Download



Grußkarten "Münster" von Falko Behrendt


Impressum



 

Alle auf unserer Homepage gezeigten Bilder und Objekte können Sie bei uns erwerben. Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage und wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen den Preis bzw. die Verfügbarkeit mitzuteilen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.


 

HATTA GOLLWITZER

Download          zu den Abbildungen

 

1943 

in Babenhausen, Schwaben geboren

1960 

Besuch der Ecole des Beaux Arts in Versailles

1961 

Aufenthalt in Brasilien

1963 - 1968 

Studium der Psychologie an der Universität München mit Diplomabschluss

Sprachstudium Universität Coimbra/Portugal

Danach bis 1974 als Psychologin tätig

1974 - 1977 

Besuch des West Surrey College of Art and Design in Farnham, Surrey

 

seit 1983 freischaffend tätig

 

Einzelausstellungen u.a. in München, Porto Alegre, Stuttgart,

Gevelsberg, Moers, Detmold, Borken, Köln, Euskirchen

 

Ausstellungsbeteiligungen u.a. Kunstverein Gauting, Große Schwäbische Kunstausstellung, Kunstmesse Wien, Festwochenausstellung Kempten, Grafikmesse Paris

Ankäufe durch die Staatsgemäldesammlung München

Hatta Gollwitzer ist im Auffassen, Sehen und Darstellen ein Weltbürgerin, deren Arbeiten die Landschaften vieler Länder zeigen. Ihre auffälligste Begabung ist die Zuordnung von Farben zueinander, die in allen ihren Blättern in Fülle vorkommen und trotzdem durch ihre pastellene Zartheit ein stimmiges Ganzes ergeben, sich in keiner der Arbeiten widersprechen oder aggressiv wirken. Über diese Farben sieht man nicht sofort, daß in diesen Arbeiten eine ganz bewußte Komposition steckt. Die üppige, häufig tropische Vegetation wird gehalten, gebändigt und begrenzt von der Architektur, die kontrapunktisch das Überwuchern durch Farbigkeit und Formenfülle verhindert. Dabei ist die Architektur häufig nur Leerformel, sie erfüllt ihre Funktion als Ordnungsprinzip auch als aller Farbe entäußerte Form.

nach oben

 


 

Promenade

 

Promenade

Original Radierung
Bildgröße: 40 cm  x  32 cm
Blattgröße: 65 cm  x  53 cm

 

nach oben